Betinko

unterricht

Ich arbeite in meinem grossen Atelier mit Klavier und Gesangsanlage im Zentrum von Zürich (Nähe Limmatplatz, 10 min. vom HB).
Meine Erfahrung umfasst 25 Jahre Gesangs-Einzelunterricht, musikalische Leitungen und Coachings für Theatergruppen, Workshops mit verschiedenen Gruppen privat sowie an Musikhochschulen (ZHdK, ZHAW, Musikhochschulen Bern und Luzern), Coaching für Bands, für Solo-Performer und für Studioarbeit. Ich begleite Menschen bei ihren Entwicklungsprozessen, arbeite mit schwangeren Frauen, coache für Auftrittskompetenz und arbeite mit der Stimme bei Blockaden psycher und physischer Art.
Meine Angebote im Einzelunterricht teile ich in 3 Kategorien ein. Möglich sind auch Mischformen um für jede/n SchülerIn einen individuell angepassten Unterricht zu finden.

 

1. Gesangsunterrich/Vorbereitung Hochschulen

Stimmtechnik, Körperarbeit, Liedinterpretation, Aufbau Repertoire, Improvisation, Bühnenauftritt, Mikrophontechnik. Evtl. Musiktheorie, Hilfe bei der Bandarbeit/Coaching Band. Verschiedene Stile.

Singen, Improvisieren, Songs interpretieren… Meine Arbeit ist lustvoll, körperbezogen und genau. Sie spricht die aktive Mitarbeit des Schülers oder der Gruppe an. Es geht darum, die eigene Stimme mit ihrem einzigartigen Klang zu entdecken und frei zum Klingen zu bringen. Schwingen Körper und Stimme und fliesst die Energie, können die SängerInnen wählen, wie sie ihre Stimme benutzen möchten, je nachdem, was sie vermitteln wollen und in welchem Stil sie singen.

Je nach Lust und Wunsch kann mehr an Stimmbildung, am persönlichen Ausdruck oder an Improvisation gearbeitet werden, an Songs aus der eigenen Band, an Covers oder an der Bühnenshow.

Schüler, die eine Aufnahmeprüfung an einer Hochschule machen möchten, kann ich in Gesang sowie in Musiktheorie auf die Prüfung vorbereiten. Instrumentalisten, welche die Sänger begleiten sind willkommen.

Es steht eine umfangreiche Notensammlung zur Verfügung.

Stile: Pop, Rock, Jazz, Volkslieder, Improvisation und leichte Klassik…

 

2. Klang/Prozess/Prozessbegleitung

Atem- Körper- Klang- und Energeiarbeit, hochfrequente Klänge, Arbeit mit Archetypen und anderen Energiemustern, evtl. Lieder/Improvisation/Sprache/Massage.

Seit langem schon „begleite“ ich viele meiner Schüler auch durch persönliche Prozesse. Die Stimme ist Ausdruck unserer Stimmungen. Stimme ist die Schnittstelle unseres materiell-physischer Körpers und der feinstofflichen Vibrationen unserer Seele und unserer Emotionalität. Beides schwingt im Stimmklang und findet durch ihn seinen Ausdruck. Die Vibration des Klanges kann unseren Körper durchlässig werden lassen, die Zellen motivieren, die Energie zum fliessen bringen, was wiederum die Vibration des Klanges verstärkt und so weiter… Ein sich selbst verstärkender Kreislauf kann entstehen.

Einerseits können bewusst in die Stimmarbeit einbezogene persönliche Anliegen, Emotionen oder energetische Muster den Gesang und die Interpretationen bereichern, andererseits können mit Stimmklängen Prozesse begleitet und integriert werden. Egal in welche Richtung die Arbeit geht, in jedem Fall ist der Schüler/die Schülerin aktiv am Geschehen beteiligt und zeichnet den Prozess im eigenen Tempo und Muster, was die beste Voraussetzung für eine nachhaltige Integration ist.

Ich begleite begleite Menschen bei persönliche Entwicklungsprozesse und arbeite mit Schülern, die Stimmschwierigkeiten, Sprechhemmungen oder auch andere Erkrankungen haben. Weiter begleite ich schwangere Frauen. Die Vibration des Stimmklanges ist hervorragend geeignet um mit ungeborenen Babies zu kommunizieren oder sie lustvol mit Klang zu „massieren“. Die Frauen können aber auch ihrem eigenen Körper und ihrer Seele wohltun mit den Klängen und der Atemarbeit.

In den letzten Jahren habe ich mich in verschiedenen Massagetechniken weitergebildet, die ich nach Wunsch und Bedarf in den Unterricht integrieren kann.

 

3. Auftrittskompetenz/Bühne/Singen oder Sprechen vor Publikum oder Schulklassen

Körper-/Stimm- und Schauspielarbeit, Körperhaltung, verschiedene situationsbezogene Uebungen etc.

Für für LehrerInnen, SalesmanagerInnen, ModeratorInnen, ProfessorInnen, PfarrerInnen und alle anderen Leute, die Vorträge halten, Produkte oder Ideen verkaufen, vor Gruppen sprechen oder die sich generell unwohl und unsicher fühlen, wenn sie etwas sagen müssen.

Eine 60minütige Lektion kostet 140.-
ein Abo, 10x 60 Min, (ein halbes Jahr gültig) kostet 1260.-  (für Studenten/wenig Verdienende 1080.-) 
Wer Probleme hat, die Stunden zu bezahlen, kann mit mir reden.
Anmeldung und Information: Bettina Klöti 079/ 675 93 19 oder via Mail
Atelier Rousseaustrasse 10, 8037 Zürich (bei Kornhausbrücke) ->KARTE
(Nähe Limmatplatz, 10 min. vom HB)
 NEWS 2018: 2-jährige Weiterbildung Integrative Prozessbegleitung am IBP

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen